Posts mit dem Label basteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label basteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 12. Januar 2021

Eine Bretterbude nimmt ihren Räucherdienst auf

Die Räucherhäuser im Shop
Die Bäume im Shop
Die Gartenbänke im Shop

Guten Tag Fam. Suchfort,

meine Bretterbude ist fertig, ich habe mich gezwungen immer nur wenig Zeit an den Bausatz zu verwenden damit ich lange etwas zum Basteln habe. 
Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Das Ergebnis schicke ich ihnen es findet seinen Platz neben dem Hexenhaus. Das Dach habe ich mit viel Feingefühl krumm und schief hinbekommen, da genügend Schiefer dabei waren, habe ich auch alle aufgebraucht.
Ich glaube ich nehme als nächstes Objekt die Windmühle ich glaube die passt gut dazu, oder passt  ein anderes Haus besser?






------------------------

Hollo Frau Schubert,

wir wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr.
Vielen Dank für die netten Zeilen und die Bilder. Ja, Sie haben recht, Basteln muss man genießen. Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Bastelerfolg.
Die Windmühle gehört zu der Bretterbude. Es passt also. Schön sehen dazu auch immer die bewegten Bäume und weiteres Zubehör (z.B. die Sitzgarnituren) aus unserem Sortiment aus. Ich denke Sie werden im Shop fündig.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

 

Die Räucherhäuser im Shop
Die Bäume im Shop
Die Gartenbänke im Shop

Freitag, 8. Januar 2021

In Zwickau wird mit Stil Weihnachten gefeiert

Die Pyramiden im Shop

Vielen Dank für einen wiedermal ganz tollen Pyramiden-Bausatz. Es hat uns besonders in diesen unruhigen Zeiten viel Freude bereitet, diese tolle Stil-Pyramide zu basteln und so an unseren Traditionen festzuhalten. Sie ist eine tolle Ergänzung zu unserer wandelbaren Diva 😊👍.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Bleiben Sie schön gesund.

Herzlichst
Familie Gramer aus Zwickau




--------------------------------

Hallo Familie Gramer,

wir wünschen ein gesundes neues Jahr.

Vielen Dank für die lobenden Worte und die schönen Bilder. Wir sehen das genauso; in schwierigen Zeiten und dazu zählen wir nicht nur Corona, sondern vor allem auch "Schneller, Höher, Weiter" sollte man sich ab und zu mal zurückbesinnen und zurücknehmen. Mit Spaß an der Arbeit und ohne Druck etwas zu schaffen, tut gut. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge, 

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst
 
Die Pyramiden im Shop

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Eine Kapelle im Lichterglanz

Zu den Kapellen im Shop

 Hallo, liebe Suchforts. 

Ich muss mich mal wieder melden. Dieses Jahr hab ich mir die Diva gegönnt. In Natur, damit ich was zu tun habe. Als 2. Farbe hab ich ein Bronzegold gewählt und jeden Adventssonntag wird sie schöner. Ich denke, ich werde mir den Unterbau noch bestellen😉👍🏽 

Vielen Dank für die tollen Ideen.
Ihre Annedore Oettler aus Halle🙋🏽‍♀️

 


Noch "langweilig".


Mit Kanzel.


Und zum 3. Advent mit geschmücktem Baum.


Jetzt kommt der Lockdown, also kommen nun die Tore ran.


--------------------------------

Hallo Frau Oettler,

und wieder ist ein Meisterwerk fertig geworden. Sie haben eine schöne Lösung für das Licht gefunden. Gerade die Lichterkette oben gefällt mir sehr gut. Das passt! 

Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem Bastelerfolg und sind schon auf die nächsten Meisterwerke gespannt. Für dieses Jahr ist nun aber genug geschafft, jetzt wünschen wir, allen Widrigkeiten zum Trotz, Ihnen und Ihrer Familie ein schönes besinnliches Weihnachtsfest. 

 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

Zu den Kapellen im Shop

Freitag, 11. Dezember 2020

Eine gemütliche Ecke

Liebe Familie Suchfort!


Schon knapp zwei Monate steht diese Bastelei fertig da. Nun wird es aber Zeit, dass ich Ihnen ein paar Bilder davon zukommen lasse.


Mit weiteren hübschen Beiwerk zum Basteln aus ihrem Sortiment habe ich dieses Stillleben arrangiert.
Jetzt bin ich mit dem gotischen Schwibbogen beschäftigt. Damit haben Sie mir einen schon lange gehegten Wunsch erfüllt! Die Arbeiten daran bereiten mir einen riesigen Spaß!!!
 

Frohe Weihnachten
trotz diesjähriger widriger Umstände.
Wolfgang Gasch und Bettina 




 

------------------------------------

Eine kleine Fingerübung für zwischendurch, dass muss auch mal sein. Es ist eine hübsche, kleine Dekoration geworden, die überall Ihren Platz finden wird. 

Ein letztes Hallo nach Leipzig in diesem krisengeschüttelten Jahr. Wir wünschen Euch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, ein Jahr, das hoffentlich ruhiger und normaler ablaufen wird wie das vergangene. Ein Jahr, in dem hoffentlich die schönste Reise des Jahres, die Reise ins Erzgebirge nicht wieder ausfallen wird. Die Ferienwohnung ist schon reserviert! Schöne neue Bastelaufgaben wird es auf alle Fälle geben. Ich arbeite schon daran!

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Daniela und Matthias Suchfort

 


Dienstag, 24. November 2020

Die Dritte aber nicht die Letzte

 Hallo Herr Suchfort, 


Ich habe jetzt schon 3 Pyramiden gebaut, und bin immer noch sehr begeistert.
Ich habe die Stilpyramiden in Natur gekauft und selber mit farbigen Akzenten versehen, und ich muss sagen es ist super leicht und einfach toll.
Freue mich jetzt schon auf weitere Projekte. Eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit an alle
 

Nadine Hoppe

 



-------------------------------

Hallo Frau Hoppe,

vielen Dank für die schönen Bilder, die netten Zeilen und die Wünsche zum Weihnachtsfest. Wir freuen uns über Ihren wiederholten Bastelerfolg und wünschen auch Ihnen ein schönes und gesundes Weihnachtsfest mit der Familie und Ihrer neuen Pyramide. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

PS. Das nächste Bastelprojekt kommt bestimmt!
 

Samstag, 14. November 2020

Ein neuer Unterbau für die Gotische Pyramide entsteht


Hallo Herr Suchfort,  

das Wunder ist geschehen und ich bin fertig geworden. Der Unterbau für die Gotische Pyramide ist fertig und die Pyramide kann umziehen. 

 

Der Unterbau wird entgegen der Beschreibung nicht von unten nach oben zusammengebaut, sondern von oben nach unten. Wenn die untere Platte nicht vorhanden ist, hat es den Vorteil für mich, dass ich es besser händeln kann, da ich in die einzelnen Kästchen noch Beleuchtung einbauen will.


Lackiert habe ich die untere Platte in Silber und den Rest der Platten in Weiß. Für die Beleuchtung habe ich mir 4 Stück Platten zurecht gesägt, um die LED mit Fassung in Kunststoff aufzunehmen. Diese Platten werden dann von innen an die senkrechten Stützleisten angeklebt und auch an die obere Platte. Da ich die Pyramide schon habe, habe ich mich an 12Volt gehalten.


Jetzt kommt natürlich die aufwendigste Arbeit! Ich öffne für jedes Kästchen die 1. Platte und klebe eine farbige Folie dahinter. Irgendwie muss das Licht ja durchscheinen. Es hat aber auch viel Spaß gemacht, jeden einzelnen Durchbruch anzuzeichnen, ein Loch zu bohren und die Laubsäge anzusetzen.


Vorher sollten natürlich die Malerarbeiten erledigt sein. Der Griff ist in Kupfer ausgelegt, das Fensterornament habe ich in Bronze gestrichen und die Vorderfront in Silber wie die unteren Platten.

 


   
Danach werden die einzelnen Platten zusammengeklebt wie in der Beschreibung vorgeschrieben.

 


So sehen die Lichtleisten aus, wenn sie im Unterbau eingeklebt wurden.


Schnell mal die Kästchen eingeschoben, damit man sieht wie das Licht durchscheint. Vielleicht ist noch etwas zu verändern und das könnte man jetzt noch erledigen.


Die Zahlen habe ich immer vor mir hergeschoben, aber jetzt ging es nicht anders. Diese habe ich zusammengeklebt und anschließend mit Goldlack angemalt. 


Und das ist das Ergebnis. Ich bin mit mir zufrieden und hoffe, ich konnte einigen Bastlern noch einen Tipp geben, wie man etwas Licht ins Dunkel bringt.

Es war eine wunderschöne Arbeit und es passte wie immer alles so perfekt! Wenn Herr Suchfort etwas entwickelt, dann passt und funktioniert alles! Danke für Ihre Mühe und Ihre Ideen! 

Viele Grüße aus Berlin Gerhard Deeg   

---------------------------

Ohne Worte!

Ich denke die Bilder und der Baubericht sagen schon alles. Für einen Bastler gibt es keine Grenzen!

Vielen Dank wieder einmal für die schönen Bilder, die Zeilen und die vielen Mühen die das alles macht. 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes und gesundes Weihnachtsfest 2020.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst
 







Freitag, 30. Oktober 2020

Eine neue Wandpyramide erstrahlt im Lichterglanz



 

Hallo Familie Suchfort,
 
nun folgt von mir der 2. Streich in Sachen Beleuchtung :-).
Ich habe mich jetzt mit der sehr filigranen Wandpyramide auseinander gesetzt.
Alles schön gefärbt und bepinselt und zusammengezimmert :-).
Es entstanden ein Weinregal-Zimmer, eine Schatzkammer, ein Werkzeugraum und eine Kapelle. 
 
Der Aufbau ist sehr gut beschrieben dennoch habe ich einige Sachen geändert.
1. Den Rahmen zum Einhängen mit den Hacken nach oben eingebaut um einen Schalter anbringen zu können.
2. Das obere Lagerholzteil mit einem Goldnagel gesichert, dazu etwas Holzrest zugeschnitten und eingeklebt und ein Loch gebohrt.
3. Das Halterblatt für die Pyramide mit Abfallholz nach unten verlängert, um ein unbewusstes Ausheben der Pyramide zu verhindern.  
 
Ich habe die Fenstertürme und die Wandleuchten mit Lichtern versehen.
Dazu habe ich wieder Mikro-LED-Lichter von den Ketten abgeknipst und mit Kabeln versehen.
Des Weiteren wird die Elektronik aus dem Batteriefach der Lichterkette verbaut.
Es werden auch 2 AA Batteriehalter in meinem Fall benötigt (Es können auch drei sein, je nach Elektronik).
Dazu kommt noch ein 2 Fach Schalter und ein Minikabel zum Verdrahten.
Kleinteile ----> Bastelstab, Zahnstocher. Lötkolben, Heißkleber usw.
 
So nun zum Einbau der Beleuchtung.
Bei den Türmen habe ich mir eine Lehre gemacht und 3 Zahnstocher zusammen geleimt und dann auf die Breite der Türmchen (innen) gekürzt.
Man könnte auch Abfallsperrholz dazu verwenden. Auf die 3 Zahnstocher habe ich einen LED-Stern geklebt (es könnte auch ein LED-Tropfen sein).
Als Halter für die Zahnstocher-Leuchten :-), dienen Abfallstücke aus den Wandplatten. Diese werden in die Türme eingeklebt.
Aber Achtung: ja nicht zu hoch einkleben, sonst passt der Teelichteinsatz nicht mehr. Bei den kleineren Türmen dient der Fensterrahmen auf der einen Seite als Auflager für die 3 Zahnstocher. Die Zahnstocherhalter mit LED wurden nur eingelegt und die Kabel nach hinten durch die vorhanden Löcher geführt.
   
Bei den Wandleuchten habe ich auf die kleinen Kerzen aus Holz, LED-Tropfen nach vorne aufgeklebt und die Drähte links und rechts neben der Halterung nach hinten geführt. Dabei unbedingt auf die Stellung der Kerzen achten. Ein Loch in die Ecke gebohrt, Drähte durchgesteckt und die Halter der Wandleuchten genau oberhalb des Loches angeleimt.
 
In den Halterahmen an der Rückwand habe ich unten mittig ein Loch gebohrt und den Schalter festgeschraubt, vorher wurde er aber mit Abfallholz verstärkt.
In der Mitte der Rückwand habe ich ein Loch gedremelt um die Elektronik unterzubringen (vor dem Zusammenbau würde es besser gehen).
An die vorhandenen Schaltkontakte der Elektronik habe ich 3 Kabel angelötet und mit meinem Schalter verbunden. Nun stehen 6-Stunden-Timer, dauer ON und OFF zur Verfügung. 
Alle Kabel wurden zur Rückseite geführt und mit der Elektronik verbunden. Auch die AA Batteriehalter wurden untereinander und mit der Elektronik verbunden.
Um den Schalter betätigen zu können wurde der Hebel von mir mit einem gebohrten Holzstab  und einem Bastelstab verlängert.
Zum besseren Verständnis sind natürlich wieder genügend Bilder beigefügt.
 
Ich hatte echt wieder einen Riesenspaß beim Basteln eines ihrer Bausätze und danke ihnen für ihr, wie man so sagt in Bayern "Hirnschmalz" bei der Entwicklung.
 
 
MfG
Robert Schneider 
























---------------------------------------

Hallo Herr Schneider,

vielen Dank für die vielen Bilder und die ausführliche Beschreibung. Ich weiß wie viel Arbeit das zusätzlich macht!

Mir gefällt immer wieder, wie aus meinen Bausätzen etwas Eigenes wird und wie sie zur Kreativität anregen. Schön ist Ihre Wandpyramide geworden und durch die zusätzliche Farbe und das Licht wirklich etwas Besonderes. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Freude damit und bin schon Gespannt auf Ihr nächstes Projekt.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst