Donnerstag, 25. November 2021

Eine Kapelle auf Altstadtpflaster, edel, edel

Die Kapellen im Shop.

 


Hallo Herr Suchfort,

nun also das versprochene Update:
Direkt vorweg: Kaum stand die Pyramide, meinte mein Freund „Da muss jetzt aber noch was Tolles drunter, damit die Pyramide noch besser wirkt!“

Wir haben also lange überlegt, welchen Unterbau wir für unsere Pyramide möchten. Uns gefiel Ihr Unterbau mit Adventskalender sehr, aber wir haben schon einen sehr schönen Adventskalender, sodass wir einen anderen Unterbau machen wollten. Da uns die Laternen jedoch so gut gefallen haben, mussten auch diese irgendwie integriert werden. Auch gefiel uns die ovale Form sehr gut.

Auch wenn es nicht dem Erzgebirge komplett treu bleibt: Wir sind dann irgendwie auf einen gepflasterten Unterbau gekommen, weil natürlich auch der Dom in Aachen umgeben ist von schönem Altstadtpflaster. Zunächst haben wir mit Papier die Größe überlegt (s.Anhang) und dann die Höhe der Laternen ausgesucht. Wir wollten dabei die gleichen Farben wie in der Pyramide treffen und die Elektrik im Unterbau verstecken. Netterweise haben Sie uns die Laternen direkt in den richtigen Farben gebeizt.

Den Unterbau mit den Stufen haben wir aus Sperrholz ausgeschnitten und dann in der Mitte ein Loch direkt unter der Pyramide gemacht. Wir wollten auf keinen Fall einen Stecker, der aus der Pyramide herausguckt, daher musste alles Batteriebetrieben sein. Dazu haben wir LED zur Poolbeleuchtung (Sachen gibt’s…) genutzt, da diese sehr klein fabriziert sind auch schon mit einer Fernbedienung angesteuert werden können. Die Schaltung haben wir dann so umgelötet, dass wir die Laternen daran anschließen konnten und mit der Fernbedienung bedienen konnten.

Als der Unterbau an sich fertig war, konnten wir anfangen zu pflastern. Dazu gab es im Modellbaushop die richtigen Steine um das Altstadtpflaster zu gestalten. Nun dreht sich unsere Pyramide stilvoll auf ihrem neuen Unterbau. Wir sind ganz verzaubert von dem Gesamtbild!

Ich würde Ihnen gerne nochmal ausdrücklich für Ihre Unterstützung bei den Laternen danken! Dass Sie diese schon in der richtigen Farbkombination zu uns schicken konnten, war einfach nur super und wir danken Ihnen sehr für das Endergebnis!

Ich kann allen Bastlern hier nur wärmstens Ihre Produkte empfehlen und raten nicht vor Kontakt zurückzuschrecken. Man merkt, dass Sie mit Herz bei der Sache sind und immer bemüht sind die beste Lösung zu finden!

Die Lampen flackern sogar, ich habe Ihnen ein Video angehangen.

Viele Grüße aus Aachen

Anne Forstinger


 




--------------------------------

Hallo Frau Forstinger,

vielen Dank für die schönen Bilder und die netten Zeilen. 

Viele unserer Modelle rufen geradezu nach den unendlichen Möglichkeiten des Modellbaus. Es sind da auch schon schöne Sachen im Blog verewigt. Mit solch einem kompletten Steinpflaster in dieser Größenordnung haben Sie eine Primäre geschafft. Das hat so noch keiner gemacht. Ganz toll und ich bin mir sicher, das ist noch nicht das Ende Ihres Meisterwerkes. Nachdem die Bauarbeiten beendet sind, muss das Volk den neuen Platz wieder in Besitz nehmen. Aber eines nach dem anderen, jetzt wünschen wir Ihnen und Ihrem Freund erst einmal viel Freude mit Ihrer neuen Weihnachtspyramide in der kommenden Adventszeit. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst


Die Kapellen im Shop.

Mittwoch, 24. November 2021

Ein Stadttor im vollen Lichterglanz

Zu den Pyramiden im Shop.

Hallo Hr. Suchfort,

Vorab:  hier ist Ihnen wieder ein hervorragender Bausatz gelungen.


 

Auf der Leipziger Messe war ich davon voll angetan.

Pünktlich vor dem ersten Advent ist die Stadttorpyramide fertig geworden.

Ich wollte Sie von Anfang an mit LED- Lichtern versehen, obwohl ich von Strom und Widerstandsberechnung fast null Ahnung habe, geschweige denn von LED Steuerung.

Da ich die einzelnen Bereiche,Turm, Fackeln, Laternen, Zinnenaufsätze und Fenster einzeln schalten wollte, habe ich mir ein Netzteil, verbunden mit einer 6-Kanal-Fernbedienung + Verteiler gekauft.

Insgesamt habe ich 55 LED verbaut inclusive Widerständen weil die Ausgangsspannung des Netzteiles 12 V ist.

Das Verlegen der Leitungen und das Löten des  0,1 mm Ø Lackdrahtes haben mich  an meine Grenzen gebracht, letztlich bin ich doch zufrieden das es trotzdem funktioniert.

Ich kann jetzt alle Lichtgruppen unabhängig voneinander zu oder wegschalten und die Zinnenaufsätze in rot oder weiß erstrahlen lassen.

Das Zusammenbauen mit den bereitgestellten Teilen stellt eigentlich keine größere Herausforderung dar, da alles passgenau und mit ausreichender Bauanleitung geliefert wird.

An 2 Stellen bin ich dennoch ins Schwitzen gekommen.

  1. Der Turmschaft: eigentlich ein simples Bauteil, doch das zusammenfügen der 8 Wandelemente mit den Simsringen sehr schwierig, weil die Hilfsvorrichtung irgendwie nicht dafür gemacht ist, weil diese nicht den Maßen des Turmschaftes entspricht. Mir sind die Teile mehrfach auseinandergefallen. Die Montage ist mir nur durch einen Trick gelungen ...

Helfen würde hier vielleicht ein innerer Abstützring, an den man die Teile während der Montage anlegen  und mit einem Gummi fixieren kann.

Vielleicht habe ich hier aber auch etwas komplett falsch gemacht.

  1. Das Flügelrad: Da ich mit Bausätzen nicht gerade unerfahren bin dachte ich, das bekommst du ohne Hilfsvorrichtung hin. Erst beim 8. Versuch!, ist mir die korrekte Montage gelungen.

Ich denke, nicht umsonst haben Sie ein Video zur Montage im Blog nachgeschoben.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Frau eine schöne Adventszeit und weiterhin immer gute Ideen.

Mit lieben Grüßen aus Dresden

Ralf Wohlrab







 

---------------------------------------

Hallo Herr Wohlrab,

Gratulation, das ist ja wieder mal ganz großes Kino. 

Obwohl ich alles Mögliche für eine Beleuchtung bedacht und vorbereitet habe, bin ich selbst noch nicht dazu gekommen, das Stadttor mit Licht aufzubauen. Ich sehe auf Ihren Bildern die Pyramide das erste Mal im vollen Lichterglanz. Danke, dass Sie dieses Meisterwerk mit uns teilen. 

Die Elektrik stellt für viele ein Problem dar. Ich kann durch die Gesetzgebung leider nur die Hilfestellungen hier im Blog geben. Das ElektroG ist für eine so eine kleine Manufaktur wie die unsrige nicht umsetzbar, aber Sie haben da wieder mal eine gute Lösung gefunden.

Zu Ihren Hinweisen:

1. Bei den Türmen nehme ich an, dass Sie von dem mittleren Turmschaft sprechen. Dafür gibt es ja die Lehre. Das Problem ist da tatsächlich, dass man viele Teile mit einem Mal zusammenfügen muss. Das ist wirklich eine Übungssache. Ich baue das Teil inzwischen auch ohne die Lehre auf. Ein zusätzlicher Ring ist, so denke ich, nicht die Lösung. Das würde ja heißen, das man entweder noch ein oder gar zwei Teile mehr zu koordinieren hätte oder das der Stützring nach außen wieder verzapft werden müsste, was nicht schön aussieht. Ein anderer Bastler hat mir an dieser Stelle einen anderen Tipp gegeben. Er hat bei der Montage einfach etwas Papier in den Schaft geknüllt und so das Ausweichen der Teile nach innen verhindert. Ich habe das noch nicht ausprobiert, es klingt aber logisch. 

2. Das Flügelrad ist schnell und einfach zu montieren, wenn man weiß wie. Deshalb war das Video schon lange geplant, aber die Zeit. Ich denke, mit dem Video ist es nun für jeden machbar. 

Danke für die Bilder, die Videos und die guten Hinweise. 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und viel Freude an Ihrer neuen Pyramide. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

 Zu den Pyramiden im Shop.

Montag, 22. November 2021

Manchmal muss man auch die Säge ansetzen!

Sehr geehrte Familie Suchfort,



da hatte ich mich doch noch entschlossen, den großen Balkon auf meinen
GZ-Schwibbogen nachträglich zu montieren. Da ich aber die Mittelsäule
fest verleimt hatte, musste ich die Säule auftrennen. Dazu hatte ich
eine Micromot von Proxxon mit einem Trennsägeblatt 22 mm zur Verfügung.
Den Sägeschnitt habe ich genau auf Höhe des Balkon-Fußbodens
ausgeführt. Den fertig verleimten Balkon habe ich dann auf die Säule
aufgeschoben. Um das Oberteil der Säule zu fixieren habe ich innen
Holzreste in jede Seite eingeleimt. Das Oberteil habe ich aber nur
aufgesteckt, aber nicht verleimt. Der Sägeschnitt ist durch den
Holzfußboden und das Geländer verdeckt. Die Drähte zur Leuchtenfassung
habe ich mit Hebelklemmen versehen. Damit kann ich den Balkon zum
Einlagern demontieren.



Briefkasten und Straßenschild sind nette Details, die ich am GZ-Kiosk
platziert habe.


Mit freundlichen Grüßen

Danilo Herwig

----------------------------

Hallo Herr Herwig,

da kann ich nur sagen, ein Bastler weiß sich zu helfen!

Wenn man es vorher weiß, dann empfehle ich immer, den ersten kleinen Sims von oben nicht zu verleimen, sondern wie ein Deckel steckbar zu lassen. Das ist aber im Nachhinein schwer machbar. Aber was soll's, Sie haben ja mal wieder bewiesen: Geht nicht, gibt es nicht! Nun haben die Männel in der kommenden Weihnachtszeit einen besonders guten Ausblick auf Ihren Gabentisch. So muss das sein.

Wir wünschen Ihnen eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

 


 


Sonntag, 21. November 2021

Drei Räucherhäuser im Winterwald

Ich hab die letzten Tage mal ein wenig mit 3 Räucherhäuschen experimentiert. Letztes Jahr schon gebaut und nun endlich ordentlich in Szene gesetzt mit zusätzlicher Beleuchtung, Figuren und etwas Landschaft drumherum.

 Ingo Hempel


------------------------------------

Ganz großes Kino!

Montag, 15. November 2021

In diesem Jahr gibt es ein Räucherhaus von DAMASU

Die Räucherhäuser im Shop

Hallo,

ich habe mir das Hexenhaus Babajaga / Räucherhaus auf Hühnerbeinen bestellt. Dazu muss ich sagen, dass es für mich eine Tradition ist, jedes Jahr ein Räucherhaus zu bauen und ein Bausatz ist dafür ideal, da man i.d.r. nicht die ganzen Werkzeuge da hat. Alle Teile gingen problemlos aus dem Holz zu lösen auch ohne Cuttermesser. Ich habe ein 320iger Schleifpapier verwendet, um die kleinen Reste der Verbindungen zu entfernen. Die Markierungen auf den Teilen waren sehr hilfreich, um die Seiten zu bestimmen. Die Fensterrahmen sind sehr friemelig gewesen. Diese konnte ich nur mit einer Pinzette anbringen, was aber völlig in Ordnung ist. Die Kleinteile zum Verzieren waren reichlich und hätten bei mir locker für 4 Häuser gereicht. Ich werde sie bei anderen Bastelarbeiten verarbeiten. Ich habe das Haus mit Acrylfarben angemalt und hab 4h dafür gebraucht. Das liegt aber daran, dass ich sehr auf Details bedacht bin und auch der Glitzerschnee war aufwendig. Die Teile haben problemlos zusammen gepasst und haben alle in die Steckverbindung gepasst. Das Einzige, was ich verbessern würde, wäre das Metallstück für die Räucherkerzen. Es wäre schöner, wenn dieses einen Rand hätte, so wird die Asche besser aufgefangen und landet nicht auf dem Holz. Was ich schön gefunden hätte, wären ein paar Pilze gewesen, die man auf die Bodenplatte stecken könnte. Da so einfach das Märchen beginnt. "Januschka und Anuschka sammeln Pilze als sie das Haus finden." Trotzdem bin ich sehr begeistert von dem Häuschen und versuche mich vielleicht nächstes Jahr mal an einer Pyramide. 

Vielen lieben Dank Carmen Lüttig 

--------------------------------------

Hallo Frau Lüttig,

 vielen Dank, für die netten Zeilen und die Hinweise. Das mit dem Blech lässt sich im Nachhinein nur schwer ändern, aber den Hinweis mit den Pilzen werde ich sofort umsetzen. Darauf bin ich noch nicht gekommen. Vielen Dank dafür! 

Interessant klingen auch Ihre Mühen mit der Farbgebung. Wir, also ich und die vielen Bastler, würden uns sehr über ein Bild Ihres Meisterwerkes freuen. Vielleicht ist das machbar? Wenn, dann einfach an damasu@web.de schicken.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihrem diesjährigen Räucherhaus und eine schöne Adventszeit.

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

 Die Räucherhäuser im Shop

Samstag, 13. November 2021

Video zur Endmontage der neuen automatischen Flügelradnabe von 2021


--------------------------------------

Guten Morgen Herr Suchfort,

das mit der Zeitung und einem A3 Papier, das war nichts für mich. Ich habe Ihnen eine PDF-Datei mit angehangen, wenn man die 2mal ausdruckt, dann hat man im Kreis alle Möglichkeiten. Die Hilfshäuschen von Ihnen mit draufgeklebt und schon hat man eine schöne Lehre für das Flügelrad. Besteht denn die Möglichkeit, dass Sie die PDF-Datei zum herrunterladen irgendwo auf Ihren Server legen können?

Schöne Grüße aus Berlin

Ihr Gerhard Deeg

 

Zur Kreisschablone als PDF



 ----------------------------

Manchmal liegt das Gute so nah, man muß nur drauf kommen!

Freitag, 12. November 2021

Eine Wand- und Tischpyramide ...

... so geht es auch

Zu den Pyramiden im Shop.

---------------------------

Moin aus Wittmund, kurz vor der Nordsee

Hurra! sie ist fertig und ich habe diese Pyramide frei stehend gestaltet und sie lässt sich so auch variabel an verschiedenen Orten aufstellen.

Über WhatsApp-Status habe ich meine Bekannten an der Bastelarbeit teilnehmen lassen und sie waren über das Ergebnis sehr hellauf begeistert. Wenn ich richtig gezählt habe, waren es mit allen Teilen ca.495 Einzelteile inklusive Elektrik. Der empfohlene Trafo wird leider sehr warm. Es ist ein schöner Hingucker und hat meine vorherigen Bastelarbeiten ergänzt.

Liebe Grüße aus dem Norden und eine gute Zeit wünscht Ihnen Jörg Meyer.


-----------------------------------

Hallo Herr Meyer,

schön sieht sie aus und die hell erleuchteten Fenster stechen richtig hervor. Gratulation auch von mir.

Das Sie die Bauarbeiten live gezeigt finde ich eine spitzen Idee. Ich glaube, das hat so noch niemand gemacht. Da kann ich ja nur auf viele Nachahmer hoffen. Ich habe auch solch einen Halter für die Wandpyramiden, allerdings nur als Arbeitshilfe. Dieser ist dann auch bei weitem nicht so sorgfältig aufgebaut wie der Ihre. Aber die Idee ist gut, damit kann man die Pyramide noch flexibler nutzen. 

Ein bisschen Kopfzerbrechen macht mir der zu warm werdender Trafo. Ein wenig Wärmeentwicklung ist OK, aber zu viel darf es nicht sein. Wenn Sie möchten, dann können Sie mir ja mal die Werte aller verwendeten Bauelemente aufschreiben. Ich würde es dann mal nachrechnen. 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der neuen Wand/Tischpyramide und eine schöne Adventszeit.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

 

Zu den Pyramiden im Shop. 

 

Dienstag, 9. November 2021

Eine gotische Pyramide individuell beleuchtet

Zu den gotischen Pyramiden im Shop













 


----------------------------------

Hallo Familie Hähnel,

so etwas sehe ich gern. Ich weiß, wie viel Mühe und Arbeit in der individuellen Elektrifizierung der Pyramide steckt, deshalb freue ich mich immer wieder, wenn sich jemand an diese anspruchsvolle Aufgabe wagt und um so mehr, wenn sie so gut gelungen ist wie bei Ihnen.

Danke für die schönen Bilder und Videos. Auch das macht Arbeit!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit im Kreise Ihrer Familie und natürlich viel Freude an Ihrer neuen Weihnachtspyramide.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge, 

Daniela und Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst


Zu den gotischen Pyramiden im Shop