Samstag, 6. Februar 2021

Eine perfekte Pyramide

 Zu den Pyramiden im Shop

Hallo liebe Suchforts,

 


besser spät als nie wollte ich Ihnen mitteilen wie es mir mit dem Pyramiden Bausatz erging. Gerne hätte ich das noch letztes Jahr gemacht, kam leider nicht dazu.

Ende August kam mein neues Projekt in Form einer 6-stöckigen-Pyramide in einem riesigen Karton an. Der Grund weshalb ich mir die Pyramide geleistet habe ist das schöne Design und die für mich die einzigartige Wendeltreppe. Bisher habe ich noch keine Weihnachts-Pyramide gesehen in deren inneren sich eine Wendeltreppe dreht. Ein Kompliment für diese Innovation. Eigentlich ist das ja schon Grund genug um sich für die Pyramide zu entscheiden. Erst nach dem Aufbau ist mir die Detailverlibtheit und das Herzblut das ihr in die Pyramiden steckt richtig klar geworden. Wenn man sich mal euren Shop anschaut erkennt man schnell, dass die Pyramiden nicht das einzige ist bei dem ihr euch größte Mühe gebt.

Auf dem ersten Blick von dem großen Karton war ich etwas erschrocken von der Größe denn ich war mir sicher einen Bausatz bestellt zu haben. Nach dem der Karton offen war wurde mir klar dass ich ja noch den Aufbewahrungskarton für die fertig aufgebaute Pyramide bestellt habe. Nur habe ich nicht damit gerechnet das dieser schon zusammen gebaut/geklammert ist. Was aber auch gar nicht schlecht ist denn so ist der stabile Karton schonmal fachgerecht zusammen gebaut. 😊

Der Aufbau der Pyramide gestaltete sich einfacher als anfangs gedacht und hat sehr großen Spaß gemacht. Die Teile sind sehr passgenau aus gelasert worden, auch hat sich fast nichts verzogen, also war nicht viel Nacharbeit notwendig. Nur noch ein bisschen glatt schleifen und entgraten und dann war das Teil fertig zum verbauen. Einzig die goldenen Akzente die ich noch hier und da gepinselt habe, meist am Geländer, haben dann noch etwas Mühe und Zeit gekostet. Was mir noch sehr gut gefallen hat, ist das es zu fast jedem Teil noch einen Ersatz gibt. Man muss also kaum Angst vor Fehlern oder Experimenten haben.

Ein kleiner Fehler ist mir dann doch noch unterlaufen. Bei dem 6. Stockwerk habe ich in der Anleitung überlesen das es speziell für die 6-stöckige Pyramide eine große Grundplatte gibt. Am Ende habe ich die große Platte einfach unter die kleinere geleimt und den entstandenen Höhenunterschied am Glaslager wieder ausgeglichen damit die Etagen der Treppe nicht tiefer liegen als die Stockwerke der Pyramide.

Schade das die Pyramide schon fertig ist. Aber da gibt es ja noch den Unterbau usw. womit ich die Pyramide noch aufpeppen kann. 😉

 

P.S.: Ein paar Bilder meiner Pyramide habe ich auch noch beigefügt.

 






Viele Grüße

Fabian Nguyen-Tan

 

---------------------------------------

 

Hallo Herr Nguyen-Tan,

 

Gratulation; die Pyramide sieht perfekt aus! 

Die eine Platte zwischen Fuß und Etage 6 ist unwichtigt. Ob die nun drinnen ist oder nicht spielt bei einer Kerzenpyramide keine Rolle. Wenn Sie mal im Shop auf meine Abbildungen schauen, dann sehen Sie, dass diese Platte nicht mit drinnen ist. Wenn sie eingebaut wird, dann so, wie Sie dass gemacht haben. Also alles perfekt.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Freude an Ihrer neuen Pyramide. 

Ja Sie werden im Shop noch viele Dinge finden, die zu Ihrer Pyramide passen. Der Unterbau selbstverständlich, aber auch allerlei weiteres Zubehör um die Weihnachtdekoration um die Pyramide zu vervollständigen. Bäume, Laternen, Kutschen, Figuren, Schilder u.s.w. Beim Adventskalender-Unterbau müssen Sie aber an die Folgekosten denken. Den müssen Sie jedes Jahr Ihrer Frau neu füllen; Geldscheine, Gutschein, Goldringe, Goldketten ...


Viele Grüße aus dem Erzgebirge,

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

 PS. Vielen Dank für die schönen Bilder und die netten Zeilen. Ich weiß nur zugut, wieviel Arbeit das macht.  

 

 Zu den Pyramiden im Shop