Posts mit dem Label Kutsche werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kutsche werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 7. November 2018

Ein Landauer mit der Dame in Rot

Zu den Kutschen im Shop



Hallo Fam. Suchfort,

hiermit möchte ich Ihnen noch ein paar Bilder/Videos von meinem letzten Damasu – Bausatz in diesem Jahr zukommen lassen.
Der Landauer hat es mir irgendwie angetan.
Sie müssen ja nicht alle Bilder für Ihren Blog benutzen, das wäre vielleicht zu viel des Guten.
Es hat mir jedenfalls wieder viel Spaß gemacht, und ich warte auf die Dinge die da kommen.
Desweitern wünschen ich Ihnen viel Erfolg in der  bevorstehenden Weihnachtssaison.
Ich werde mich auch dieses Jahr wieder für einen Tag aufmachen, um dem Spielzeugwinkel einen Besuch abzustatten

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Wohlrab

























Zu den Kutschen im Shop

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Ein Pferd wie ein Ochse

Zu den Fuhrwerken im Shop

Hallo Hr. Suchfort,

da hat wieder mal einer keine Lust sich vor den Karren spannen zu lassen.
Vielen Dank für den schönen Bausatz.
Die Plane ging leichter aufzuziehen als ich es mir vorgestellt hatte.

Jetzt bin ich gespannt wann und welche Kutschen und Fuhrwerke bei Ihnen erscheinen.
Ich habe noch Pferde übrig , die angespannt werden wollen.



Mit freundlichen Grüßen aus Dresden

Ralf Wohlrab









-----------------------------

Hallo Herr Wohlrab,

vielen Dank zum wiederholten Mal für die schönen Bilder und Videos und die viele damit verbundene Mühe. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Mit dem Pferd wie ein Ochse, dass ist eine fabelhafte Idee.

Die übrigen Pferde bis zum nächsten Jahr
bitte gut füttern. Die neuen Kutschen werden etwas schwerer.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst 


Zu den Fuhrwerken im Shop

Feine Leute sind fein unterwegs












Dienstag, 14. August 2018

Eine Postkutsche, wie in der guten alten Zeit

Die Postkutsche im Shop

Hallo Herr Suchfort,







wie schon mal geschrieben, konnte ich bei diesem Modell nicht widerstehen, weil es hier
viel Möglichkeiten zur individuellen Ausgestaltung gibt. Potenziellen Postkutschenbastlern würde ich aber empfehlen, bei farbiger Gestaltung, vor dem Zusammenbau genau zu überlegen, wann welche Teile wie gefärbt werden sollen. Im Nachhinein ist es schwierig exakte gerade Kanten zu gestalten.
Mir ist das jedenfalls zu spät klar geworden, deswegen hatte ich Mühe, wenigstens für mich ein noch akzeptables Ergebnis zu bekommen.

PS: Vielen Dank für die gratis Beigabe.

Mit lieben Grüßen aus Dresden

Ralf Wohlrab



 












----------------------------------

Da könnte man ja glatt ein bisschen neidisch werden!

Ich habe da auch noch eine Ergänzung für alle folgenden Bastler: Die offene Tür ist kein Standard, da gilt wieder "selbst ist der Bastler".

Gratulation!!!