Mittwoch, 18. Juli 2018

Eine Droschke mit eigenem Pferd

Die Droschke im Shop

Hallo Frau und Herr Suchfort ,

mein erster Kutschenbausatz ist jetzt fertig.
Da Sie ja in Ihrer Bastelanleitung darum gebeten haben ein paar Fotos und
Zeilen zu schicken, möchte ich das hiermit tun.
Es war sozusagen eine kleine Sonntagsvormittagsbastelei.
Wie immer bei Ihnen , alles passt und ist selbsterklärend.
Das einpassen der Räder würde ich nicht fast am Ende machen, wie
beschrieben, sondern am Anfang wenn die Achse getrocknet ist.
Das ist ganz einfach besser zu händeln.
Die Farbgebung habe ich hauptsächlich aus Pulverbeize gemacht.
Da ich die Holzpferde nicht wollte, musste ich zwangsläufig auf die Figuren
verzichten.
Deshalb habe ich mir den Figurenbausatz "feine Leute" mitbestellt, und etwas
umfunktioniert.
Damit ist der feine Herr leider zum Droschkenkutscher abgestiegen, naja.
Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die nächsten Kutschenprojekte.

Mit lieben Grüßen aus Dresden

Ralf Wohlrab