Donnerstag, 31. März 2016

Eine Bierkutsche mit beweglichen Achsen

Fahrzeuge im Shop.

Lieber Herr Suchfort,

endlich kann ich Ihnen auch meine Bierkutsche für den Blog schicken. Ich danke Ihnen nachträglich noch für die Geduld, die Sie erwiesen haben bei der Bitte, mir noch ein paar Räder zu zuschicken.Die große Schwierigkeit war, die vordere Achse mit einer Stahlachse zu versehen. Das liegt an dem Einschieben des Pferdegeschirres.
Die Einzelteile waren sehr gut gelasert und ließen sich sehr leicht ausdrücken. Eigentlich wollte ich das Pferd von innenher noch etwas schwerer haben. Dazu wollte ich das Pferd in den Einzelteilen aushöhlen und mit Lötzinn auffüllen. Das ist mir aber erst eingefallen, nachdem ich das Pferd geklebt und bemalt hatte. So konnte ich nur noch den Wagen etwas mit Lötzinn beschweren.

Das wars, Gruß Gerhard Deeg






Das dürfte die erste Kutsche mit beweglichen Rädern sein. Na, ein Bastler muß sich eben zu helfen wissen. Irgendwie höre ich bei Ihrer nächsten Kutsche schon Pferdegetrabbel!

Grüße aus dem Erzgebirge

Die Bierkutsche im Shop