Donnerstag, 28. August 2014

Bau einer Pyramide 09

zurück

Wieder eine Stunde rum. Die Etagen sind in sich verleimt und halten nun auch auf Dauer. Jetzt erfolgt der aufwendigste Arbeitschritt; das Anmalen der Geländer mit Goldfarbe. Dabei muß man sich Zeit lassen und sehr gewissenhaft arbeiten. Mit Farbe kann man viel verderben. In der letzten Viertelstunde habe ich das Geländer der kleinen Krone angemalt und die Hälfte der folgenden Etage. Wenn ich mir so die anderen größeren Geländer anschaue, dann dürfte mein Tag gelaufen sein. Ich melde mich trotzdem jede Stunde.




weiter

Zu den gotischen Pyramiden im Shop