Fragen unserer Kunden

Oft werden uns Fragen zu unser Produkten und Bastelsätzen gestellt. Wir bedanken uns für Ihre Fragen und sehen sie als Hinweise und Anregungen um unsere Produkte ständig in Ihrem Sinne weiter zu entwickeln. Wir versuchen die Antworten auf Ihre Fragen immer zeitnah in unsere Bastelanleitungen und Produkte einzuarbeiten. Zusätzlich werden wir von nun an Ihre Fragen hier, auf dieser Seite sammeln und hoffen damit Ihnen eine weitere Informationsquelle im Sinne unseres Mottos: "Bastler helfen Bastlern" zu schaffen.

Matthias Suchfort, Dezember 2013 



---------------------------------------------------------------------------

gotische Pyramide - zusätzliche Kerzenhalter



Hallo liebe Familie Suchfort,

ich habe Ihre 6 stöckige Pyramide aufgebaut. Alles passt perfekt und ließ sich gut verarbeiten.
Leider gibt es keinen Hinweis darauf wo und wie viele Kerzenhalter montiert werden können
oder müssen, so das sich das Flügelrad auch dreht. Oder muss man sie optional nachkaufen.
Ich hätte gern 12 Kerzen benutzt aber es sind nur 9 Halter dabei, komplett nur 8 mit Metalleinsatz.
Würde mich über einen Rat oder Empfehlung freuen. 


Alles in allem aber ein Spitzenprodukt. Nehme im nächsten Jahr noch den Unterbau mit Kalender dazu.

 
Hallo Herr Lange,

zu der 6-stöckigen Pyramide gehören 8 Kerzen. Vier davon auf der Grundplatte und vier auf den zusätzlichen Halterungen. Die Pyramide dreht sich gewöhnlich schon mit den vier Kerzen auf der Grundplatte sicher und zuverlässig. Um auch in die oberen Etagen Licht zu bekommen, können Sie die anderen vier Kerzen nutzen. Es bleibt Ihnen überlassen wie Sie die Kerzen anordnen möchten. Die weiteren Brettchen haben wir im Laufe der Zeit auf Kundenwunsch hinzugefügt. Andere Bastler wollten die Möglichkeiten der Einschübe nutzen um weitere Accessoire an Ihren Pyramiden anzubringen.

Hier ein Beispiel dafür: (die Bilder mit den Engeln in der Mitte des Artikels)

http://damasu-info-blog.blogspot.de/2011/11/wow-es-geht-immer-noch-ein-stuck-besser.html

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest.

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst


--------------------------------------------------------------------------- 

gotische Pyramide -Sicherheit


... kann man die Pyramide überhaupt sicher betreiben?

Der Umgang mit offenem Feuer birgt immer Gefahren ...

Ein Tatsachenbericht! 

---------------------------------------------------------------------------

gotische Pyramide - Verpackung

Sehr geehrte Fam.Suchfort
Hatte sehr viel Spaß beim Zusammenbau der 6-Stufigen Pyramide,alles gut geklappt,ein bißchen schwierig der Aufbau des Flügelrades.Nun mein kleines Problem wie kann man am besten die Pyramide im Zusammengebauten Zustand auf dem Dachboden aufbewahren,ist es zweckmäßig dafür eine Holzkiste zu Bauen.? Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Fam.Gläßel



Hallo Frau Gläßel,

eine Holzkiste ist eine gute Idee aber auch aufwendig.
Schauen Sie mal: http://damasu-info-blog.blogspot.de/2010/10/weihnachtspyramide-gebaut-von-janina.html

alternativ bieten wir passende Kartone an: http://www.damasu.de/ART_KART001%20BAUSATZ%20VERPACKUNG%20UMKARTON%20F%20%20PY%206%20ST.PHP

Wir wünschen auch Ihnen eine guten Rutsch ins neue Jahr
Daniela und Matthias Suchfort



---------------------------------------------------------------------------

gotische Pyramide - Zählweise der Etagen


...
Die Bastelanleitung war sehr Aussagekräftig und hilfreich.Nur die Reihenfolge der einzelnen Etagen verstehe ich in der Folge von Unten nach Oben, ist in Ihrer Bastelanleitung in umgekehrter Richtung angegeben.  ....



....
Die Nummerierung der Etagen von oben nach unten ist dem Baukastensystem geschuldet. Wenn wir von unten nach oben durchzählen würden, dann hätten die oberen Etagen bei jeder Pyramidengröße eine andere Bezeichnung. Das ergibt in der Bauanleitung ein endloses Caos. Mit unserer Nummerierung hat das obere Teil mit der Achsdurchführung immer die Bezeichnung "Krönchen". Dann folgen von oben nach unten die Etage 1, 2, 3 usw. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst
---------------------------------------------------------------------------

Einen Balkon nachträglich am Schwibbogen anbauen



Guten Tag,
nach zweiwöchigem Basteln an unserem neuen Gründerzeitschwibbogen bs_gzsb155 (in Farbe) bin ich inzwischen mit allen Balkonen fertig und könnte mit der Elektrik weitermachen. Inzwischen sind wir ziemlich auf den Geschmack gekommen, es macht Spaß und die Passgenauigkeit insbesondere bei den kleinen Teilen ist ganz erstaunlich.
Deshalb denken wir jetzt darüber nach, ob der umlaufende Balkon am mittleren Turm nicht noch eine schöne Ergänzung wäre - oder gewesen wäre. 
Ihr Ausrufezeichen in der Bauanleitung, den obersten Teil des Turmes noch nicht aufzuleimen, wenn man den umlaufenden Balkon einbauen will, habe ich zu diesem Zeitpunkt zwar gelesen - aber da hatten wir noch nicht so Feuer gefangen.
Meine Frage: Ist es zum jetzigen Zeitpunkt noch möglich, den umlaufenden Balkon nachzurüsten, z.B.
  - durch direktes Zusammenbauen am Turm oder
  - durch Aufschneiden des Turmes unmittelbar unterhalb des oberen Simsteiles (mit Japansäge)
  - durch eine andere Technik?
Wenn Sie das bejahen können, würden wir gern ein umlaufendes Geländer kurzfristig nachbestellen wollen und solange mit dem Elektrifizieren warten.
Mit freundlichen Grüßen
Josef Staubach
--------------------------------------------
Hallo Herr Staubach,

wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Bastelarbeit mit unseren Bausätzen gefällt und wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude an Ihrem neuen Schwibbogen.

Zu Ihrer Frage:

Es ist möglich und meiner Meinung nach gar nicht so schwer, einen Balkon anzubringen. Das Oberteil muss aber runter. Der Balkon ist ein umlaufendes Teil und muss tatsächlich von oben aufgesteckt werden. Dementsprechend muss der Deckel, die zwei Mauerreihen und der folgende Zwischensims ab. Das machen Sie am Besten zu Zweit. Einer hält mit beiden Händen das Teil mit dem oberen Durchbruch fest und der Andere bewaffnet sich mit einem Stück Holz und einem kleinen Hammer oder ähnlichem. Halten Sie das Stück Holz von unten an den kleinen Sims und schlagen Sie vorsichtig mit dem Hammer das Holz nach oben. Gehen Sie mit Hammer und Holz gleichmäßig um den ganzen Turm herum und lockern Sie mit leichten Schlägen die Leimverbindung bis das obere Teil abgeht. Schlagen Sie nicht mit dem Hammer direkt gegen den Sims. Das gibt hässliche Spuren am Mauerwerk und am Sims. Lassen Sie sich Zeit. Viele kleine Schläge sind besser als ein großer.

Ich hoffe die Arbeit gelingt und das ich Ihnen mit der Antwort weiter geholfen habe.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst
 -------------------------------------------------------

Hallo Herr Staubach,

noch ein kleiner Tipp von mir. Wenn Sie zum Verleimen Holzleim verwendet haben, dann wärmen Sie mit einem Föhn die Stellen an, die Sie trennen möchten und natürlich auch zu zweit, dann geht das alles etwas leichter. Der Leim wird bei Wärme wieder etwas zäher und läßt sich leichter lösen. Auf diese Weise habe ich meine Pyramide auseinander gebaut und mit Strom versehen. Auf Anraten von Herrn Suchfort habe ich meine Türme nicht verklebt, sondern ich habe alles mit Gewindestangen zusammen geschraubt. Wo ich jetzt in den Türmen eine Änderung gemacht hatte, konnte ich alles ganz einfach mit den Muttern lösen, ändern und wieder zusammenschrauben.

Gruß aus Berlin Gerhard Deeg

 -------------------------------------------------------

Eine gotische Pyramide mit und/oder ohne Elektrik


Sehr geehrte Damen und Herren,

ist es auch möglich, Ihre Weihnachtspyramiden abwechselnd mal elektronisch oder mal mit echten Kerzen zu betreiben? Könnte man als eine Pyramide mit Motor/Beleuchtung und Kerzenhaltern ausstatten?

Mit freundlichen Grüßen

Kathleen Mischel

 -------------------------------------------------------

 Hallo Frau Mischel,

das ist mit einigen Umständen möglich. Die Mittelachse sitzt auf einem Kreuz auf, das wahlweise den Motor oder das Glaslager trägt. Sie müssten also zwei dieser Kreuze ihr Eigen nennen um es bei Bedarf auswechseln zu können. Der zweite Kompromiss sind die Kerzen. Die untersten vier Kerzen werden bei der elektrischen Pyramide durch die Straßenlaternen ersetzt. Diese sind und bleiben fest installiert. Sie sind also mit den Kerzen auf die darüber liegenden Etagen beschränkt. Dem Drehen der Pyramide tut das keinen Abbruch aber das Licht in der untersten Etage fehlt etwas. 

Ich hoffe, ich könnte Ihnen mit dieser Antwort weiter helfen. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst


 ------------------------------------------------------- 

Eine gotische Pyramide mit weiteren Etagen erweitern?


Sehr geehrte Damen und Herren, ist es auch möglich, eine Pyramide später zu erweitern? Das heisst: kann ich zum Beispiel eine 4-stöckige Pyramide kaufen und später noch weitere Etagen ergänzen? Mir ist klar, dass dann einige Teile ersetzt werden müssen, wie die Achse natürlich, und es so in Summe teurer wird. Dennoch bin ich an der Machbarkeit interessiert. 

Herzliche Grüße, 
Christian Lohmann 

 -------------------------------------------------------

Hallo Herr Lohmann,

wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg und trotzdem sage ich nein. Mittelachse, Flügelrad und Unterbau ändern sich bei jeder Pyramidengröße. Was bleibt ist nur das Pyramidengehäuse der bereits vorhandenen Etagen. Mal abgesehen davon, dass Pyramidengehäuse und Bodengruppe miteinander verleimt sind und mit Mühe und Risiko voneinander getrennt werden müssen. Ich denke Aufwand und Nutzen stehen in keinem Verhältnis aber wie gesagt Bastler sind Bastler und wo ein Wille ist da ist auch ein Weg. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge, Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

------------------------------------------------------- 

 Guten Tag,

Ich würde sehr gerne Ihre gotische Kapelle kaufen. Habe jetzt noch ein paar Fragen die nicht so ersichtlich für mich waren. Der Unterbau und der Elektrobausatz sind die jederzeit nachrüstbar? Beim Elektro Bausatz ist Beleuchtung und Antrieb dabei, oder? Wenn ich nur Beleuchtung will, gibt's da ein anderes, günstigeres Set bzw. kann ich den Motor einfach weglassen? Die Pyramide dreht sich ja über die Teelichter. Ich finde es immer schöner, ohne Antrieb. Für mich als absoluten Anfänger bei sowas wäre eine Liste mit empfohlenen Hilfsmitteln von Vorteil z. B. Klemmen mit empfohlener Anzahl und Schleifpapier mit Körnungsangaben sehr hilfreich. Entweder ich habs überlesen oder nicht in der online Anleitung gefunden.

Mit freundlichen Grüßen
Heidi Feldmann

 -------------------------------------------------------

Hallo Frau Feldmann,

viele Fragen! Ich hoffe, ich habe auf alle eine Antwort.

Zunächst erst einmal freuen wir uns, dass Ihnen unsere Pyramiden gefallen. Sie haben sich ein sehr schönes aber auch ein wenig anspruchsvolles Modell ausgesucht, aber an seinen Aufgaben wächst der Mensch und wir stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Zu Ihren Fragen:

1. Der Unterbau und der Elektrobausatz sind die jederzeit nachrüstbar?

Ja, dass ist das Schöne an dieser Pyramide. Trotz Unterbau und elektrischer Beleuchtung bleibt die Pyramide selbst völlig unverändert. Wenn Sie den Unterbau mit Motor und Licht haben, dann können Sie die Pyramide trotzdem einfach herunternehmen, auf Ihren Kaffeetisch stellen und mit Teelichtern betreiben. Das heißt im Umkehrschluss natürlich auch, das Sie eine Pyramide solo aufbauen können und später den Unterbau dazu bauen können. Auch der Unterbau selbst ist so gestaltet, das die Elektrik später eingebaut werden kann. Die Pyramide selbst ist immer frei von Elektrik. Nur durch das Aufstellen der Pyramide auf den Unterbau wird sie von innen beleuchtet und die Achse dreht sich. Alle Technik sitzt im Unterbau.

2. Wenn ich nur Beleuchtung will ...

Vielleicht! Herr Girrbach von neuhatronic bietet die Sets nur komplett an. Das ist aber verkaufstechnisch begründet. Wenn man so ein Set zerlegt, dann gibt es zu viele Varianten. Wo soll man da anfangen und aufhören und wer soll da noch durchsehen. Technisch ist es allerdings kein Problem den Motor oder die Außenbeleuchtung wegzulassen. Der einfachste Weg ist bei Herrn Girrbach direkt anzurufen und ihm zu sagen, was man möchte. Er ist dafür sehr zugänglich. Was spricht dagegen? Zum einen ist das Teuerste an der Elektrik die Innenbeleuchtung, die man auf jeden Fall benötigt, weil dort auch die Verteilung für die anderen Komponenten sitzt und zum anderen schränkt der Motor nur im geringen Maße die Benutzung mit Teelichtern ein. Wie oben schon beschrieben, können Sie die Pyramide einfach vom Sockel nehmen und mit Teelichtern betreiben. Auf dem Sockel steht die Pyramide in den meisten Fällen irgendwo im Raum, also unbeobachtet und da ist Elektrik besser wie offenes Feuer.

3. ... mit empfohlenen Hilfsmitteln ...

Da haben Sie nichts überlesen. So eine Liste habe ich nicht veröffentlicht. Bastelutensilien hat doch jeder zu Hause. Nein, Spaß bei Seite! Die Liste gibt es nicht, weil jeder da seine Vorlieben und Gewohnheiten hat und ich da nichts anweisen will. Ich habe bei der Entwicklung aber immer darauf geachtet, dass die Bausätze mit so wenig wie Möglich zusätzlichen Hilfsmitteln zu bewerkstelligen sind. Was man aber immer da haben sollte, sind:

 - handelsüblichen Holzkaltleim (kein Alleskleber oder Sekundenkleber o.ä.) z.B. Ponal, Berliner Holzkaltleim u.s.w.
 - einen kleinen Rundpinsel (Schulpinsel) zum Leimauftrag
 - ein scharfes Cutter- oder Teppichmesser
 - feines Sandpapier (Körnung ca. 120-150)
 - ein paar Gummiringe
 - Bastel oder Wäscheklammern (mit ca. 10 Stück kommt man weit)
 - einen kleinen Schraubenzieher oder ähnliches um Leimreste an Kanten gezielt wegwischen zu können
 - eine Papierschere
 - für die Elektrik ist auch ein kleiner Kreuzschraubenzieher vonnöten

Mehr fällt mir dazu im Moment nicht ein. Sie sehen an der Auflistung sicherlich, dass all das für einen Basteltisch keine besondere Ausstattung darstellt.

Ich hoffe damit all Ihre Fragen beantwortet zu haben und wünsche Ihnen schon vorab viel Spaß beim Basteln.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU - Holzkunst

 -------------------------------------------------------