Donnerstag, 27. Februar 2020

Wintereinbruch 2020 ...

... mitten im Erzgebirge, man glaubt es kaum. Es sind 2 cm Schnee gefallen und liegen geblieben. Das Besondere daran: die 2 cm liegen übereinander und nicht nebeneinander. Für ein paar schöne Bilder unserer Außenpyramide hat es allemal gereicht und heute Abend soll es noch einmal Nachschlag geben. Vielleicht gibt es morgen noch mehr Bilder.












Grüße aus dem endlich mal leicht verschneiten Erzgebirge.
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

Pyramide hergestellt von Metal Arc & Fire

Sonntag, 23. Februar 2020

Wir sind dabei, bei der Mittelständische Produktschau in Mittweida

Nun ist er fertig, unser Beitrag zur Mittelsächsischen Produktschau!

Ab dem 8. März wird diese Wanderausstellung zunächst in den Pfarrhäusern Mittweida zu sehen sein. Das Thema ist dieses Mal die Industriekultur in Sachsen. Was würde da besser passen als unser Gründerzeit-Schwibbogen?

























Samstag, 8. Februar 2020

Fast schon ein Weihnachtsberg

Nach gut 3-monatiger Bauphase ist sie nun fertig, meine Pyramide. Ich kann diese Bausätze der Fam. Suchfort nur empfehlen. Diese machen so einen riesigen Spaß das man am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte. Der Service ist auch super kommunikativ und wahnsinnig schnell. Licht wurde mittels LED-Strips und über einen 12V Adapter mit 230V Strom versorgt. Mit ein wenig Fantasie kann man mit diesen Bausätzen so einiges zaubern und ich freue mich schon riesig auf das kommende Weihnachtsfest, dann kann sich meine ganze Familie daran erfreuen. Ganz klare Kaufempfehlung für diese tollen Bausätze! Aber Vorsicht: Suchtgefahr! :-)

Viele Grüße aus Sachsen, Thomas Ruhle
 





 
-------------------------------------
 
Hallo Herr Ruhle,
 
das ist doch etwas zum Stolz sein!
 
Ich hoffe, Ihre Familie durfte schon mal heimlich gucken. Wenn nicht auch nicht so schlimm, es sind ja nur noch 320 Tage bis Weihnachten und eine Überraschung hat doch jeder gern.

Vielen Dank für die vielen Fotos und die netten Zeilen. Wir wünschen Ihnen lange Freude an Ihrem Meisterwerk. 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

PS.: Es ist eine legale Sucht, allerdings ohne eine Change auf Heilung.

Mittwoch, 29. Januar 2020

Eine Bretterbude im Grünen

Werter Herr Suchfort,
anbei mal paar Fotos von der Bretterbude, wie ich dass so nach meinem Geschmack gestaltet habe.
Für die Beleuchtung habe ich Ballonlämpchen verwendet.
Viele Grüße 
Wolfram Brendler




--------------------------------

Hallo Herr Brendler,

 schön haben Sie es gestaltet. Wenn man so ein Räucherhaus in einen Kontext bringt, dann wirkt es gleich noch mal ganz anders. Mit ein wenig Fantasie kann man viel draus machen; Bastler eben!

Vielen Dank, dass Sie uns Ihr Meisterwerk gezeigt haben. Das Hilft auch anderen Ideen zu finden.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

Donnerstag, 23. Januar 2020

Auf geht es zur Jagt

Hallo Herr Suchfort,

hier nun der einachsige Gig – der hat bisher die meisten Nerven gekostet, beim Einfädeln der ganzen Leisten, puh … aber wie heißt es so schön – je mehr Mühe, desto größer das Erfolgserlebnis 😊. Und ich habe mir gleich noch einen zweiten bestellt, da ich ihn auch mal bemalen möchte.






Liebe Grüße aus Nürnberg
Gabriele Riedberg


Mittwoch, 22. Januar 2020

Das Frühjahr kann kommen

Hallo Herr Suchfort,

und wieder ist eine Kutsche fertig geworden, der niedliche Damenpheaton. Sowas Filigranes, einfach toll 😊! Ich habe auch diesen unbemalt gelassen, das hat weniger mit Bequemlichkeit zu tun, mir gefallen die natürlichen Holztöne einfach gut so wie sie sind - die Strukturen, auch der Sitzflächen und der Lehne, sind mir schon lebendig genug.

Anbei natürlich auch ein Foto für den Blog.

Liebe Grüße aus Nürnberg
Gabriele Riedberg




-------------------------------- 

Es ist zwar noch ein wenig früh für die Damen, um in solch einer luftigen Kutsche auszufahren, aber das nächste Frühjahr kommt bestimmt! Zumindest steht das Gefährt schon mal bereit.

Fein ist die kleine Kutsche geworden. Das Zaumzeug, dass Sie fertigen, macht wirklich etwas her. Wir wünschen Ihnen auch mit und an diesem neuen Gefährt viel Freude. 

Vielen Dank für die netten Zeilen und das Bild und viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst


Dienstag, 21. Januar 2020

Die Kopie von der Kopie oder alles Originale

Hallo Fam.Suchfort, ich wünsche Euch noch ein gesundes neues Jahr sowie viel Erfolg im Geschäft.

Gruß vom Kesselbauer Hans-Jürgen Geißler
war am Nachbau der Saxonia 1987/88 beteiligt.






--------------------------------------

Es sind natürlich alles Original, jedes für sich!

Die Saxonia von Professor Schubert aus dem 19. Jahrhundert hat die Zeit leider nicht überdauert. Irgendwann gehörte auch die Hochtechnologie seiner Zeit zum alten Eisen und wurde auch so behandelt. Zum 135-jährigen Jubiläum entstand ein Nachbau der Lok. Diese ist heute im Verkehrsmuseum Dresden zu sehen. An dem Nachbau waren viele fleißige Hände beteiligt. Einen, der daran mitgearbeitet hat, war Herr Geißler, den wir auf der Messe in Leipzig kennengelernt haben. Schön, dass er uns ein paar Bilder vom Nachbau und seinem Betrieb geschickt hat. Auf so eine Arbeit kann man mit Recht stolz sein und keine Frage, dass für ihn unser kleines Modell keine große Herausforderung war. Die Bilder beweisen es!

Montag, 13. Januar 2020

Produktionsvorbereitung

Hallo Herr Suchfort,

Sie waren der Retter in der Not. Die Chopper als zeitgerechte Kawasaki ist der Hammer!
Anbei die Herstellung. (Das grün musste leider sein, da das Original auch neongrün ist ...)




Räder und Scheinwerfer zusammenkleben. Achtung: außen auf außen oder innen auf innen – sonst passen die Speichen nicht.  




Jetzt den Rahmen und…




…Tank. Man beachte die detailreichen Speichen.


Pedale…

…Sattel, Ständer, Rücklicht und Lenker.

Mit farblicher Gestaltung im Farbklima der Pyramide…


… und Blechdosen für die Hochzeitskarre. Die „Blechdosen“ lieferte ein Pinselstil, das Schild Google und Photoshop.
Das Grün ist neu und muss so sein, als zeitgerechte Entsprechung des Originals.

 Angebunden sind die Dosen mit Schnur von Naschwerk von Weihnachten.





Nochmals Dank.
Sie sind wirklich ein Künstler.

Freundliche Grüße
A. Teichmann 


------------------------

So ein Motorrad hatte ich schon lange einmal vor. Die Gelegenheit war günstig. Sobald ich dazu komme, schreibe ich auch noch die Bastelanleitung und setze das Teil in den Shop. Dann geht es auch noch in die Motorradproduktion. Wird schon!  

Viel Spaß beim Schenken!

Viele Grüße aus dem Erzgebirge, 
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst