Posts mit dem Label Seiffen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Seiffen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 30. März 2018

Eine Pyramide für den Sommer

Sehr geehrte Fam. Suchfort,

rechtzeitig zu Ostern ist der Taubenschlag fertig geworden. Wie immer ging die Arbeit leicht von der Hand. Am längsten dauert eigentlich die Bemalung. Doch passend zum Frühling sollte die auch Freude ausstrahlen. Und weil sich diese Pyramide mit der SOS-Taube und dem Geier sowieso nicht so bierernst nimmt, darf sie sich auch links herum drehen - wie ein beschwingter Wiener Walzer. Wer möchte da nicht gleich passend im Takt die lebensbejahende Melodie von Georg Kreislers Taubenlied anstimmen?
"Schau, die Sonne ist warm und die Lüfte sind lau,
Gehn wir Tauben ... im Park!"

Ein Frohes Osterfest









-----------------------------------

Hallo Herr Lützelberger,

die Bemalung setzt wirklich neue Standards. Vor allem die Verläufe an den Flügeln sehen aus wie echte Wolken. Die Ähnlichkeit ist am Hintergrund deutlich zu erkennen. Wo haben Sie das schöne Wetter und das viele grün jetzt schon her????
Wie dem auch sei, ich gönne es Ihnen und wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Freude an Ihrer neuen Sommerpyramide.

Viele Grüße aus dem noch grauen Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst


-----------------------------------

Hallo,

der Taubenschlag steht jetzt einen guten Monat und wird auch gut angenommen. Trotzdem sollte der Bauanleitung vielleicht ein kleiner Warnhinweis hinzugefügt werden.




Viele Grüße

Mittwoch, 28. März 2018

Die ersten Bilder!

Liebe Freunde unserer Bausätze und alle, die es noch werden möchten, 

heute wollen wir Sie auf unser neuestes Projekt aufmerksam machen.

Bildergalerie    +++    Zum Shop    +++    Zur Bastelanleitung
Nachdem wir in den vergangenen Jahren die Wandpyramide und ein Sortiment verschiedener Schwibbogen im Stil der Gründerzeit entworfen und hergestellt haben, folgt nun eine große Tischpyramide. Das erste Muster ist schon Anfang 2017 entstanden. Das Modell wurde beim Bau immer größer, schöner und damit auch aufwendiger. Zweifel kamen auf, ob wir so ein großes Bauwerk überhaupt realisieren können und ob es dafür auch interessierte Bastler geben wird. Nun hat das gute Stück ein Jahr in der Werkstatt gestanden und die ersten Bilder sind im Internet aufgetaucht. Die Resonanz war durchweg positiv. So haben wir uns entschlossen, den Schritt zu solch einem Projekt zu wagen. Schließlich kann man nur an großen Aufgaben wachsen. Das gilt für uns genauso wie für Sie!


oder zum Video auf YouTube: https://youtu.be/v5p2Isje_y0


Noch ein paar technische und kaufmännische Details in Kurzform:


  • in diesem Jahr (2018) gibt es die Gründerzeit-Pyramide nur in der elektrischen Ausführung
  • im kommenden Jahr (2019) wird es auch die Ausführung mit Teelichtern geben
  • die Pyramide gibt es farbig, wie im Video zu sehen und naturbelassen
  • die Lieferung beginnt wahrscheinlich im Mai
  • die elektrischen Pyramiden gibt es in einer einmaligen limitierten Auflage von ca 45 Stück
  • es gibt keine Varianten, die Pyramide ist immer mit Figuren, Adventskalender, elektronischer Steuereinheit usw. 
  • Höhe: ca 80cm, Durchmesser: ca 45cm
  • Motor mit Steuerung für sehr langsamen Betrieb
  • 88 LEDs in verschiedenen Farben
  • fünf Lichtstimmungen frei wählbar und kombinierbar
  • Programmablauf von 6-60 Minuten einstellbar
  • alle Lichtumschaltungen zeitverzögert und automatisch gedimmt
  • Bewegungsmelder für Motor und Programmablauf
  • Technik komplett aufgebaut, alle elektrischen Verbindungen steckbar, kein klemmen oder löten erforderlich
  • Preis für einen Komplettbausatz der elektrischen Pyramide in Farbe: 1200 Euro
  • Preis für einen Komplettbausatz der elektrischen Pyramide in Natur: 1120 Euro (die Preise können sich bis zum Verkaufsstart noch verändern)
Bildergalerie    +++    Zum Shop    +++    Zur Bastelanleitung

Sonntag, 26. November 2017

Selber machen macht Stolz

Hallo Herr Suchfort,

Vielen lieben Dank für den Mut zum Selbermachen, den sie uns bei unseren Telefonat gegeben haben. Unsere Kapelle ist schon fertig und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Alles funktioniert 👍. Hallo Herr Suchfort,





Hallo Herr Suchfort,
Auch der Unterbau ist nun fertig. Wie bei der Kapelle hat alles geklappt und der Spaßfaktor am basteln hat sich multipliziert. Wir haben die Schubladen etwas personalisiert ;-), nach einigen Inspirationen aus Ihrem Blog. 
Anbei noch ein paar Bilder. Wir sind so stolz !!! 
Wir wünschen Ihnen und ihrer Familie eine wunderschöne Weihnachtszeit und sagen " tschüss bis zum nächsten Bausatz :-).

Liebe Grüße Fam. Bertram 







---------------------------------------

Na, das hat sich doch gelohnt!

Es sieht gut aus und ist auch noch rechtzeitig fertig geworden. Wir wünschen Ihnen und Ihrer ganzen Familie viel Freude in allen kommenden Adventszeiten mit Ihrer neuen Weihnachtspyramide "Kapelle". 

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

PS: 
Weil wir gerade unter uns sind: Wären Sie auch so stolz auf das Meisterwert, wenn ich es gebaut hätte?

Dienstag, 11. Juli 2017

Eine Saxonia fuhr durch Plauen

Guten Tag,

wir, d.h. mein Enkel und ich, möchten uns noch einmal für die sehr gute Führung in Ihrer Werkstatt bedanken. Wie bereits versprochen möchten wir Ihnen die beiden Zeitungsartikel vom letzten Jahr betr. Ausstellung in Plauen "175 Jahre Leipzig - Hofer Eisenbahngesellschaft" schicken. Ihre "Saxonia" war ein wesentlicher Bestandteil unserer Ausstellung. Da wir aber ihre "Saxonia" von Eisenbahnfreunden geschenkt bekommen haben, konnten wir keine Bezugsquelle nennen. Nun haben wir ja ihren Prospekt und können helfen.




Im Augenblick sind wir in der Planung für eine Ausstellung im Februar nächsten Jahres in Dresden unter dem Motto "180 Jahre Eisenbahn in Dresden - 180 Jahre Saxonia" und haben uns über ihre Zusage gefreut, uns mit ihrem Modell in der Nenngrösse Spur 1 in einer Vitrine zu unterstützen. Ob die Ausstellung zu diesem Thema stattfindet entscheidet sich im September oder Oktober. Noch einmal vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Ihle

----------------------------
 
Sehr geehrter Herr Ihle,

vielen Dank, dass Sie an die Zeitungsausschnitte gedacht haben. Es ist für uns immer interessant zu sehen, welche Kreise unsere Modelle ziehen. 
Bei Ihrer neuen Ausstellung helfen wir Ihnen natürlich gern. 
Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen in die Landeshauptstadt

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

Donnerstag, 25. Mai 2017

Bastelanleitung Benz-Motorwagen

allgemeine Hinweise zu unseren Holzbausätzen


Holzbausatz Benz-Motorwagen im Shop

Gründerzeit-Schwibbogen und weitere Figuren im Shop


Bastelanleitung Benz-Motorwagen

 1. alle Teile vorsichtig auslösen



2. das Fahrzeuggestell vorbereiten





3. den Motor aufbauen
    - Pleulstange mit Zylinderkopf verleimen
    - T-Stück in Querträger leimen
    - alle weiteren Teile übereinander auf das T-Stück leimen
    - die Pleulstange ist im rechten Winkel zum Querträger

















4. Fahrgestell vervollständigen
    - Motor, Behälterquerträger und Hinterachse werden gleichzeitig in das vorbereitete Fahrgestell    eingeleimt
    - Lenkstange an die Bodenplatte leimen
    - Öl- und Benzinbehälter auf den Behälterquerträger leimen







5. Fahrersitz vervollständigen
  - fünf einzelne Holzstreifen im  Bogen hinter die Bodenplatte leimen
  - Sitzfläche und Rückenlehne anleimen





6. Räder anleimen
  - auf den linken Achszapfen wird der Kettenantrieb geleimt, auf die rechte Seite eine kleine Scheibe
  - darauf werden die großen Räder geleimt und mit den kleinen Scheiben verschlossen
  - das Vorderrad wird in die Gabel und das Ganze an den Zapfen der Lenkstange geleimt
  - leimen Sie nun noch die Trittbretter an



7. Wenn Sie den Bastelsatz mit Figuren erworben haben, dann müssen Sie nun noch die Figuren zusammenleimen.
   
    Orientieren Sie sich an den Abbildungen auf dieser Seite.














allgemeine Hinweise zu unseren Holzbausätzen

Holzbausatz Benz-Motorwagen im Shop

Gründerzeit-Schwibbogen und weitere Figuren im Shop

Dienstag, 29. November 2016

Pyramide mit Schleife

Hallo Herr Suchfort,
heute will ich endlich mal meine Fotos senden.
Die Kapelle war prime zusammen zu bauen. Bis auf ein paar kleine Probleme am Anfang, ging alles gut von der Hand.
Danke noch einmal für die Ersatzteile.
Ich habe die Kapelle bereits an meine Eltern verschenkt, als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Da haben sie wenigstens die ganze Adventszeit was davon. Sie ist sehr gut angekommen.
Mit freundlichen Grüßen
Nicole Gerlach


Hallo Frau Gerlach,
sie ist doch viel zu schade zum verschenken aber die Schleife kommt gut! 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und ein schönes Fest.

Daniela und Matthias Suchfort

Montag, 7. November 2016

Eine Weihnachtspyramide Kapelle mit Extras


Hallo Herr Suchfort,

noch einmal vielen Dank für die Zusendung des neuen Pyramidenteils. Inzwischen ist alles verarbeitet und ich freue mich jeden Abend an der schönen Pyramide.

Ich wollte noch einen Beitrag für den Blog schreiben, habe aber irgendwie nichts gefunden, wie ich den Beitrag auf der Webseite eintragen kann. Deshalb sende ich Ihnen den Text und die Bilder zu.


Ich bin zufällig im Internet auf die Pyramide Kapelle gestoßen und es war Liebe auf den ersten Blick. Ich bastele sehr gern, aber hauptsächlich mit Papier und Naturmaterialen.
Nach Betrachtung der Anleitungen und Videos, war ich ganz zuversichtlich, auch diese für mich neue Bastelarbeit hinzubekommen.
Ich habe mir die Variante in Natur ausgesucht, weil diese farblich am besten zu meinen anderen Schwibbögen und Pyramiden passt. Die Lieferung war sehr schnell und ich konnte loslegen.
Ich hatte viel Spaß beim Aufbau der Pyramide und mit der Anleitung habe ich das bis auf einen kleinen Fehler meinerseits alles gut hinbekommen. Wie schon andere Bastler geschrieben, habe ich Wäscheklammern anstelle der Bastelklammern verwendet. Holzleim verwende ich schon lange für sehr viele Bastelsachen im Papierbereich. Den Leim trage ich bei großen Flächen direkt aus der Flasche und für filigrane Anwendungen mit einem Zahnstocher auf. Der Zahnstocher ist eine preiswerte Alternative zum Pinsel. Mit der Spitze können kleine Punkte und schräg gehalten gut kleine Flächen und Kanten bestrichen werden. Mit der unbenutzten Seite des Zahnstochers können ganz einfach austretende Leimreste bis in den kleinsten Winkel entfernt werden.

Die zunächst mitbestellten Figuren in schwarz weiß sind sehr schön, fand ich aber von der Farbpalette für meine Pyramide nicht so harmonisch. Deshalb habe ich Bausatz-Figuren nachbestellt und in braun/weiß/gold gestaltet. (Die schwarz weißen Figuren haben in einer 3-stöckigen gotischen Pyramide dann noch ein liebevolles Zuhause gefunden.)
Die Pyramide besticht durch die filigranen Elemente und ist ein echter Hingucker in meinem Wohnzimmer. Die elegant wirkenden Sternenketten finde ich so schön, dass ich den Baum komplett damit ausgestattet habe. (Selbst der Abfall hat seinen Reiz. Die im Muster der Kirchenfenster noch enthaltenen Monde und die „Innereien“ der kleinen Sterne einzelner Sternformen habe ich als zusätzliche schmuckelemente für den Baum genutzt.)
Da ich aber auf die Engel auch nicht verzichten wollte, habe ich diese im feststehenden Teil der Achse untergebracht. Damit ich hier noch mehr Gestaltungsspielraum habe, hat mir Herr Suchfort ein durch zusätzliche Halterungen erweitertes Teil für die Pyramidenachse bereitgestellt. Dafür noch einmal vielen Dank.
Für die halboffene Variante können dort die Engel platziert werden. Für eine Variante mit Verteilung der Seitenelemente über den gesamten Kreis finde ich die Platzierung der Engel im oberen Bereich sehr schön. Die Abdeckelemente für die Schlitze im oberen Achsenteil habe ich noch nicht eingesetzt, weil ich den Aufbau häufig variiere, um erst einmal viele Varianten zu prüfen.
Alles in allem eine tolle Sache!


Vielen Dank und viele Grüße



---------------------------------------

Gelungen, man könnte auch sagen:  sehr gelungen!

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Bastelerfolg und viel Freude mit Ihrer neuen Weihnachtspyramide. Die selbst gestalteten Figuren passen sehr gut zu der naturfarbenen Pyramide. Ich denke das wird noch einige Nachahmer finden. Die Idee, Engel auch an dem feststehenden Teil anzubringen fand ich gut. Ich habe diese zusätzlichen Öffnungen und auch die zusätzlichen Anhängeteile in den Bausatz mit aufgenommen. In Zukunft können auch alle anderen Bastler von Ihrer Idee profitieren. 

Wir wünschen Ihnen eine schöne kommende Weihnachtssaison und
viele Grüße aus dem Erzgebirge, 
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

Die gotische Kapelle im Shop.

Freitag, 14. Oktober 2016

War doch gar nicht so schwer

Sehr geehrte Familie Suchfort,

am 19.09. haben wir in Ihrer Werkstatt den Bausatz gekauft und jetzt ist
die Pyramide fertig. Dank der genauen Anleitung nach erstaunlich kurzer
Bauzeit habe ich die Pyramide ohne Probleme zusammengebaut. Und sie
dreht sich sogar ohne stehen zu bleiben! Wahrscheinlich wird sie zur
"Ganzjahrespyramide", so schön sieht sie an der Wand aus.

Viele Sonntagsgrüße

von Karin Rothe





Sonntag, 28. August 2016

Eine naturfarbene Pyramide mit ebensolchen vollplastischen Figuren

Zum Pyramiden-Konfigurator

Hallo,

Nach vielen Jahren habe ich heute unsere Pyramide fertig gestellt.

Schauen sie selbst:













 ---------------------------------
Zum Pyramiden-Konfigurator


Hallo Herr Tan,


ausgefallene Figuren haben Sie da gefunden für unsere Pyramiden. Sieht aber gut aus. Mit unbemalten vollplastischen Figuren sehe ich die Pyramide auch zum ersten Mal. Gefällt mir wirklich gut!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Freude an Ihrer neuen Weihnachtspyramide.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge,
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst