Posts mit dem Label Dresden werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dresden werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 7. Dezember 2015

DAMASU jetzt auch in Dresden ...

... aber nur für kurze Zeit!

Auf dem Huttenstrasse 15 in Dresden ist in diesem Monat eine kleine Ladenausstellung, mit DAMASU-Pyramiden, Räucherhäusern und so manchem mehr, entstanden. In den Räumen der Firma NEUHATRONIC können unsere Pyramiden besehen, bestaunt und natürlich auch mitgenommen werden. 

Auch für unsere Bastelfreunde ist ein Besuch bei Herrn Girrbach lohnenswert. 

Eifrige Blog-Leser werden es spätestens jetzt wissen - NEUHATRINIC und Herr Girrbach 
sind die Stichworte wenn es um die neuen Elektrobausätze für unsere Pyramiden geht. Herr Girrbach ist aber nicht nur der Hersteller dieser Elektrobausätze, er ist auch selbst ein eifriger und versierter Bastler. Fachgespräche sind somit vorprogrammiert. 

Schauen Sie einfach mal vorbei!








Montag, 17. August 2015

In Dresden gibt es Heinzelmännchen ...

... die sogar die Werkstatt aufräumen.

NEIDISCH!!!







Nein im Ernst, in Dresden in der Firma Girrbach wird fleißig an unserem neuen elektrischen Baumbehang gearbeit. Auch den wird es auf der Messe in Leipzig Anfang Oktober zu sehen geben.







Und noch eine neue Info habe ich zu vermelden: auch den Herrn Girrbach selbst
wird es auf der Messe zum Anfassen geben.


Also es lohnt sich mal wieder. Wir sehen uns auf der Modell-Hobby-Spiel in Leipzig, neues Messegelände, Halle 2, Stand D50 vom 2.-4. Okt. 2015.




Montag, 7. April 2014

175 Jahre deutsche Ferneisenbahn - 175 Jahre SAXONIA

Die Räucherlok SAXONIA im Shop
Der kleine Dampfzug SAXONIA im Shop



In diesem Jahr feiert die erste deutsche Dampflok ihren 175 Geburtstag. Gleichzeitig wird in Sachsen auch die erste deutsche Ferneisenbahnstrecke von Dresden nach Leipzig gefeiert. Die SAXONIA wurde gebaut, um diese Fernbahnstrecke einzuweihen. Das es nicht dazu kam lag nicht an den Arbeitern und Ingenieren um Prof. Schubert sondern an der guten Lobbyarbeit und der Vormachtstellung der Engländer im Eisenbahnwesen zu dieser Zeit.


Wer in dieser Woche die vielen Sendungen im MDR zu diesem Thema verfolgt, der wird viel erfahren über die Geschichte der Ferneisenbahnen in Sachsen und Deutschland.

Am Wochenende findet auf dem Dresdener Altmarkt aus diesem Anlass ein Volksfest mit vielen Veranstaltungen statt. Wir werden mit unseren Modellbausätzen dabei sein. Für unseren Verkaufsstand haben wir extra einen SAXONIA-Modellzug im Maßstab 1:10 gebaut. 






Kommen Sie vorbei zum Fachsimpeln und Kaufen, das Wetter soll gut werden.

Die Räucherlok SAXONIA im Shop
Der kleine Dampfzug SAXONIA im Shop





Wir freuen uns auf Sie!

Sonntag, 14. August 2011

Panorama-Rundgang durch die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Panorama-Rundgang durch die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 

Genial - jetzt gibt es keinen Grund mehr nicht in die Dresdner Museen zu gehen. So einfach und dazu noch kostenlos war es noch nie.

Die Dresdner Kunstsammlungen bauen eine Panorama-Präsentation im Internet auf. Die Räume kann man so schon am heimischen PC bestaunen. Das ganze ist gut gemacht und einfach zu bedienen. Wollen wir hoffen, daß sie sich mit den restlichen Räumen und Sammlungen nicht zu viel Zeil lassen.

Sehenswert!








Mittwoch, 19. Mai 2010

Terrakotta-Armee in Dresden

Terrakotta Armee 6Terrakotta Armee 5Terrakotta Armee 4Terrakotta Armee 3Terrakotta Armee 2Terrakotta Armee 1

Heute waren wir zu einem kleinen Ausflug in China zu vorchristlicher Zeit. Man könnte auch sagen das alte China war oder ist zu Besuch bei uns. In Dresden im alten Heizkraftwerk weilt für kurze Zeit eine Abordnung der Armee des 1. Kaisers. Die Ausstellung ist klein und recht teuer aber trotzdem sehenswert.

Weitere Infos

Dienstag, 18. Mai 2010

Zoo-Besuch in Dresden

Bei traumhaften, fast schon Sommerwetter, machten wir uns heute auf in die Landeshauptstadt. Unser Ziel der Dresdener Zoo. Natürlich hatten diese Idee noch viele andere und so herrschte schon an der Kasse Andrang. Das erste Tier was uns begrüßte war ein Eichhörnchen das uns durch die Beine flitzte. Auch sonst gab es viel Neues zu sehen; z.B. das Giraffengelände. Der Zoo wird Stück für Stück modernisiert, so das irgendwann jede Tierart in einem artgerechten Gehege untergebracht sein wird und der Besucher immer etwas Neues entdecken kann.

Fazit: sehenswert

Neuhausen auf der Tourismusmesse Dresden



Urlaubsfeeling konnte man am vergangenem Wochenende in Dresden auf der Reisemesse tanken. Egal ob In- oder Ausland, Camping, Kreuzfahrt oder Safari es gab Angebote für jeden Geschmack. Eine ganze Halle war nur mit deutschen Reisezielen gefüllt. Wichtige Punkte waren Wandern, Radfahren und Wellness. Man staunt jedesmal was es in der näheren Umgebung für interessante Sachen gibt; z.B. der Gurkenradweg im Spreewald oder der Wolfpfad an der Neiße.



Auch waren wir überrascht mit was für einem großen Stand (200qm) unser Ort -Neuhausen im Erzgebirge- auf der Messe vertreten war. Eine sehr gute Präsentation, organisiert von Familie Löschner vom Nußknackermuseum. Eine besondere Atracktion für Kinder war die Ski-Loipen-Strecke quer über den gesamten Stand. Auch unsere Nußknackerkönigin war zu bewundern.



Zum Unterhaltungsprogramm trug der Neuhausener Sportverein "Blau-Weiß" bei. Es wurde eine Ski-Modenschau gezeigt. Dazu gab es interessante Infos zur Entwicklung von Skimaterial und Sportbekleidung ab ca. 1920 bis heute.


Ein interessanter Tag mit vielen Anregungen - so dass man gleich die Koffer packen könnte.
Daniela Suchfort, www.damasu.de