Posts mit dem Label Dittersbach werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dittersbach werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 17. Mai 2015

Die Bergparade

Es gibt nun eine neue Figurengruppe für das Gründerzeit-Sortiment

Die Dittersbacher Bergparade!

Entstanden ist sie für den großen Schaubogen, der im Moment in Arbeit ist. Davon wird es demnächst auch noch Bilder geben.

Die Figurengruppe besteht aus 22 Figuren, fast alle in stolzer Paradehaltung bis auf den Letzten, der ist verdonnert worden den schwer beladenen Hund zu schieben. Vorneweg marschiert der Berghauptmann. Dahinter die Fahnenträger mit den Fahnen von Neuhausen und Sachsen. Aber es wäre nicht der große Bergaufzug von Dittersbach wenn nicht zuvor auch noch die Fahne von Dittersbach getragen würde. Anschließend marschiert die Bergkapelle angeführt von einer großen goldenen Lyra. Hören Sie auch das Steigerlied? Nach der Kapelle führt der Bergmeister die Knappschaft an. Stolz zeigt er dabei das uralte Bergmannszeichen: Hammer und Schlegel.  





Die Figuren gibt es auch wieder als Selbstbausätze. Einfach die vorgefertigten Teile zusammenleimen und individuell farbig gestalten oder auch nicht.




Zum DAMASU-Shop:

Bastelsätze: komplette Bergparade oder die einzelnen Gruppen: Fahnengruppe, Bergkapelle und Knappschaft

fertig aufgebaute Figuren: komplette Bergparade oder die einzelnen Gruppen: Fahnengruppe, Bergkapelle und Knappschaft

Donnerstag, 3. Mai 2012

Maibaum setzen in Dittersbach 2012

Das erste Mal, 

es muss immer ein erstes Mal geben.

Zum ersten Mal wurde in unserem Ortsteil Dittersbach ein Maibaum gesetzt.  Bei einem Bilderbuchwetter haben wir ihn  aufgestellt und gebührend gefeiert.

So sieht er aus und wie man unschwer erkennt, wird er auch schon fleißig bestaunt. 


Auf Initiative des Stammtisches um Peter Neuber entstand die Idee und wurde auch die Umsetzung organisiert. Das kleine Volksfest wurde von den Einheimischen und den Besuchern für ein gemütliches Beisammensein genutzt. So manche Neuigkeit wird dabei ihre Runde gemacht haben ...


Für Speis und Trank war natürlich auch gesorgt.


Ein Dank  an alle die das möglich gemacht haben.


Siehe auch Weihnachtsbaum setzen 2011