Posts mit dem Label Christine Heidrich werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Christine Heidrich werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 7. Juni 2010

Buch1, Seite 96-97, Christine Heidrich

Cristine Heidrich Volkskunst Deutschneudorf

Spanbäume findet man als Zierrat auf vielen Pyramiden, Spieldosen, Schwibbögen oder zu Figurengruppen.Die Herstellung verlangt viel Ausdauer, Geschicklichkeit und ein gutes Augenmaß. Ein Spanbaumstecher muß lange üben, bis seine Produkte den Qualitätsansprüchen hier im Spielzeugwinkel genügen. Schon beim Drechseln der Rohlinge muß darauf geachtet werden, daß die Holzfasern ganz gerade verlaufen. Der Spanbaumstecher muß nun 6 Späne pro Ring in gerader Linie nach unten stechen, ohne dabei einmal aus der Form zu kommen oder abzurutschen. Jeder Fehler verdirbt den Baum unwiderruflich. Christine Heidrich hat sich diese Kunst selbst angeeignet und stellt heute für viele Handwerker Spanbäume von 8 bis 20 cm Größe her.

Christine Heidrich, Brüderwiese 12, 09548 Deutscheinsiedel
Stand 1994, Autor M. Suchfort aus "Die Handwerker des Spielzeugwinkels"